Start | Kontakt | Häuser   Englisch  
 


















"Sketches of Science .
Nobelpreise - ausGEZEICHNET"

23. Februar - 2. Juni 2013

„Zeichnen Sie, wofür sie den Nobelpreis bekommen haben!“

Der Fotograf Volker Steger forderte über 50 Nobelpreisträger zum Zeichnen auf. Sie sollten das auf Papier bringen, wofür sie den Nobelpreis bekommen haben. Im Anschluss wurden sie zusammen mit ihrer Zeichnung fotografiert. Die Ausstellung zeigt diese Aufnahmen und
erläutert, wie die Nobelpreisträger auf dieses Projekt reagiert haben. Ergänzt wird sie um Ton- und weitere Bilddokumente von und mit den Nobelpreisträgern.

Die Begegnungen zwischen den Nobelpreisträgern und dem Fotografen begannen stets damit, dass Steger jedem Preisträger einen weißen Bogen Papier und eine Packung Buntstifte überreichte. Dann stellte er sie vor die Herausforderung „Bitte zeichnen Sie ihre Entdeckung!“. Am Ende posierten die Nobelpreisträger mit ihren Zeichnungen in den Händen für ein Foto-Porträt.

„Fast alle Preisträger waren von der ungewöhnlichen Aufgabe überrascht, schließlich habe ich ihnen im Vorfeld nichts davon verraten. Die Idee dahinter war, ihre Spontaneität einzufangen. Die Zeichnungen erwiesen sich dann als ebenso unterschiedlich und facettenreich wie die Preisträger, die sie geschaffen hatten“, erklärt Volker Steger.

Die Ausstellung ist ein gemeinsames Projekt des Nobelmuseums in Stockholm und der Lindauer Nobelpreisträgertagungen. Hauptförderer ist die Klaus Tschira Stiftung.
Die Ausstellung ist in deutscher und englischer Sprache.